Seychellen-Exkursion: Adieu für 2 Wochen

Alles rund um die Seychellen, unsere Reef Check-Studie und geplante Projekte

Moderatoren: rebecca, julian, Ellen, Maxchifle, A-Team

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5608
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Seychellen-Exkursion: Adieu für 2 Wochen

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 13 Okt 2011 15:43

Seychellen-Exkursion: Adieu für 2 Wochen

Liebe Leser des Forums, in den kommenden 2 Wochen werde ich selten die Gelegenheit haben im Forum zu lesen oder hier zu berichten... Unsere zweite Seychellen-Exkursion des Jahres 2011 startet am Freitag. Ich hoffe auf Walhaie, annehmbares Wetter, gute Stimmung in der Gruppe, keine Haiangriffe und keine Kriminalität... 8) :)

(hoffentlich) sonnige Grüße
Robert
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Caro
Profi
Profi
Beiträge: 1502
Registriert: 16 Mär 2007 16:17
Wohnort: München

Re: Seychellen-Exkursion: Adieu für 2 Wochen

Beitrag von Caro » 13 Okt 2011 19:06

Alles Gute und eine wunderschöne Zeit wünsche ich !!!! :D

Liebe Grüße
Caro
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS !" Zitat von Michael Aufhauser

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5608
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Seychellen-Exkursion: Adieu für 2 Wochen

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 30 Okt 2011 14:10

Wir sind also zurück (einige haben noch verlängert ... 8) )

Alles ist gut ausgegangen, anbei einige nette Fotos als Vorgeschmack. Es sind aus verschiedenen Gründen meine Favoriten von dieser Reise... Mehr dann hoffentlich bald...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Max
Profi
Profi
Beiträge: 71
Registriert: 17 Dez 2006 20:46
Kontaktdaten:

Re: Seychellen-Exkursion: Adieu für 2 Wochen

Beitrag von Max » 30 Okt 2011 19:30

Willkommen zurück lieber Robert! Wunderbare Bilder - war ja klar :)

Bis hoffentlich bald wieder einmal - Biergarten geht ja noch ...
LG Max
www.seychelles-info.com

Benutzeravatar
RogerT
Profi
Profi
Beiträge: 304
Registriert: 18 Nov 2008 12:41
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Seychellen-Exkursion: Adieu für 2 Wochen

Beitrag von RogerT » 31 Okt 2011 07:42

Hai,

willkommen zurück.
Schöne Fotos, bitte mehr davon...

Gruss
Roger
Ein paar Reiseberichte und Bilder über und auch unter Wasser: http://www.toebert.de

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5608
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Seychellen-Exkursion: Adieu für 2 Wochen

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 01 Nov 2011 05:43

Max hat geschrieben:Willkommen zurück lieber Robert! Wunderbare Bilder - war ja klar :)
Bis hoffentlich bald wieder einmal - Biergarten geht ja noch ...
LG Max
Hezlichen und aufrichtigen Dank für die Hilfe bei der Organisation, hat mir sehr geholfen! - und hat - wie immer, wenn Du etwas in die Hand nimmst, absolut perfekt funktioniert :P Mehr dazu per Email. Nun kuriere ich mich aus, wie Helmut vermutet hat ist so etwas mit einer Riesengruppe anstrengend. Jetzt glaube ich es allmählich: Vor zwei Monaten brach bei mir 2 Tage nach der Ankunft und einen Tag vor Krk ein Fieber mit 39 aus... so dass ich mich nicht einmal mehr rühren konnte. Und jetzt wieder, genauso... In der Gruppe haben mehrere dieses Infekte gehabt, aber da habe ich mich gehalten. Erst wenn der Druck vorbei ist, bricht es aus ... :cry: Ob es der lange Flug in der Tiefkühltruhe ist, der es dann auslöst..., Keime, die man aus Verantwortung der Gruppe gegenüber unterdrüct, bis sie dann brutal ausbrechen. Oder ist es der Break: Die ersten 2 Tage nach 2 Wochen und täglich ohne ausreichend Sey Brew (= isotonische Malzgetränke)?

Bist Du vielleicht schon wieder in Salzburg?
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
beate
User
User
Beiträge: 19
Registriert: 18 Mär 2011 15:17

Re: Seychellen-Exkursion: Adieu für 2 Wochen

Beitrag von beate » 02 Nov 2011 12:21

Lieber Robert,

ganz viele liebe Gute-Besserungs-Grüße aus Kassel!

Auch mich hat's erwischt - lag ja schon am Sonntag Abend um... Ich tippe auf den Malzgetränk-Entzug :wink: (obwohl Hans so lieb war uns mit Reiseproviant zu versorgen!)

Danke für die schöne Reise!
Beate

Benutzeravatar
beate
User
User
Beiträge: 19
Registriert: 18 Mär 2011 15:17

Re: Seychellen-Exkursion: Adieu für 2 Wochen

Beitrag von beate » 02 Nov 2011 12:26

P.S. Die Bilder sind toll! Wenn ich sie betrachte möchte ich ich am liebsten gleich wieder zurück... Seufz...
Wenn ich wieder fit bin mache ich mich an meine UW-Fotos dran...

LG
beate

Benutzeravatar
Gaby
Profi
Profi
Beiträge: 79
Registriert: 17 Okt 2008 09:46
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Seychellen-Exkursion: Adieu für 2 Wochen

Beitrag von Gaby » 02 Nov 2011 19:07

Na, dann gute Besserung euch beiden! ;-)
Bei mir geht es jetzt los mit Halsschmerzen... ;-(((
Dafür lässt der Juckreiz der (gefühlten) 376 Stiche langsam nach...

Ich habe einige meiner Fotos hier runtergeladen...
http://www.flickr.com/photos/69339709@N ... 912541515/
Wir sollten die Dinge so nehmen, wie sie kommen.
Wir sollten aber auch dafür sorgen, dass sie so kommen, wie wir sie nehmen möchten!

Benutzeravatar
PeterJanovicek
Profi
Profi
Beiträge: 96
Registriert: 26 Dez 2006 22:22
Wohnort: Salzburg

Re: Seychellen-Exkursion: Adieu für 2 Wochen

Beitrag von PeterJanovicek » 05 Nov 2011 14:15

Liebe Fruende,

unmittelbar nach der Rückkehr von der letzten Seychellen-Exkursion am letzten Samstag fühlte sich unser lieber Robert ziemlich schlecht und derzeit liegt er mit einer schweren nicht identifizierten Tropeninfektion im Krankenhaus. Einige Tage lang hatte er hohes Fieber und am Donnerstag kam es zum Nierenversagen .

Derzeit geht es ihm schon besser, aber ein paar Tage muss er noch im Krankenhaus bleiben.
Bitte denken wir alle auf ihn und halten die Daumen, dass er bald wieder ganz gesund ist.

Er kann auf euere E-mails und Nachrichten nicht antworten, weil wer keinen Internetanschluss hat.


LG
Peter - Roberts Neffe
Peter Janovicek, Assistenz, Redaktion, Online-Kommunikation, Social-Media-Betreuung.
MareMundi - Verein zur Förderung der Meereswissenschaften (ZVR 051890525) http://www.mare-mundi.eu

peter.janovicek@mare-mundi.org

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5608
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Seychellen-Exkursion: Adieu für 2 Wochen

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 05 Nov 2011 16:35

beate hat geschrieben:Auch mich hat's erwischt - lag ja schon am Sonntag Abend um... Ich tippe auf den Malzgetränk-Entzug :wink:
Nun hat das Krankenhaus die Diagnose offiziell bestätigt: es ist das gefürchtete ASIM :shock: :cry: - akutes Syndrom durch Entzug von isotonischen Malzgetränken, auf den Seychellen auch ASS genannt (akutes Syndrom durch Entzug von Seybrew). Hervorgerufen wird die Krankheit durch abrubtes Absetzen der isotonischen Getränke nach einer vorher länger anhaltenden, regelmäßigen Zufuhr... Genau das war bei uns der Fall... Über eine angemessene Therapie gibt es keine offizielle Lehrmeinung, aber schon der gesunde Menschenverstand sagt uns was zu tun sei ... :wink:

(nun ernst: Ich habe zum ersten Mal einen Spaziergang nach Hause und damit zum Internet gemacht, musste schnell merken, wie schwach ich noch bin, man weiß noch gar nicht was es ist, aber sollte es eine durch Mücken übertragene Tropenkrankeit sein, dann nehme ich reumütig alles Lästerliche zurück, was ich jemals auf den Seychellen über Insektenmittel und Mückenhysterie gesagt habe :wink: :lol: Wie gut, dass es bei uns so tolle Krankenhäuser gibt! Sie kümmern sich rührend um mich und ... eine mögliche tropische Infektionskrankheit hat auch Vorteile: Ich habe mein Zimmer für mich allein, auch ohne Zusatzversicherung.

Beate, Gaby... und alle anderen, die irgend etwas erwischt hat: Gute Besserung! :lol: Ich hoffe, dass ich nach wenigen Tagen wieder raus kann... Und alles wird wieder gut... und die Planung der nächsten Seychellenreisen für 2012 kann so richtig losgehen.

Mir gefallen die Bilder aus sehr :wink: Ohne Scherz: Ich bin stolz auf sie! Sie sind gut!
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Gaby
Profi
Profi
Beiträge: 79
Registriert: 17 Okt 2008 09:46
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Seychellen-Exkursion: Adieu für 2 Wochen

Beitrag von Gaby » 05 Nov 2011 21:42

Ohje, das hört sich ja gar nicht gut an! Ich drück dir die Daumen und wünsche dir gute Besserung!
Dagegen sind meine Halsschmerzen ja harmlos!
Wir sollten die Dinge so nehmen, wie sie kommen.
Wir sollten aber auch dafür sorgen, dass sie so kommen, wie wir sie nehmen möchten!

AntoniaZ.
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 05 Nov 2011 22:52

Re: Seychellen-Exkursion: Adieu für 2 Wochen

Beitrag von AntoniaZ. » 05 Nov 2011 23:23

Lieber Robert!

Klingt ja gar nicht gut was du für Sachen machst :cry: . Hoffe sie finden bald raus was es außer ASIM noch sein kann, mögliche Diagnosen gibt es ja leider genügend...
Wir wünschen dir alles Gute und viel Energie damit es dir sehr bald besser geht und du wieder ganz gesund wirst!
Wir sind im Kopf beide noch ganz weit weg, wo das Meer türkisblau strahlt und Zwergfrösche und Schildkröten wohnen. Vielleicht helfen ja auch dir ein paar wunderbare Erinnerungen bei der Genesung.
Gute Besserund und Alles Liebe aus Graz und Norwegen,
Gertrud und Antonia

Benutzeravatar
Caro
Profi
Profi
Beiträge: 1502
Registriert: 16 Mär 2007 16:17
Wohnort: München

Re: Seychellen-Exkursion: Adieu für 2 Wochen

Beitrag von Caro » 06 Nov 2011 17:32

Gute Besserung, lieber Robert, und eine schnelle Genesung wünsche ich Dir !!!!!

Mit so was ist nicht zu spaßen ... das sagt aber hier genau die Richtige :oops:
Mein Motto als genereller Authanverweigerer war auch immer: ich lass mich einfach stechen (natürlich nicht, wenn ich in Regionen bin, wo Malaria, Dengue und sonstige Schmankerln geboten sind), dann eben Azaron drauf und nach einem Tag isses gut ... :oops:

Tja, in der Karibik auf Antigua habe ich meine Meinung aber auch entschieden ändern müssen.

Die Sandfliegen haben mir meine ganzen Beine zerstochen und an den Stichen bildeten sich häßliche Ödeme.
Die habe ich instinktiv immer geöffnet (habe für so was immer Spritzenkanülen dabei), was richtig war, und immer schön desinfiziert.
Dann habe ich mal vorsichtig im I-Net recherchiert und heraus gefunden, dass das sog. "Leishmaniose-Ödeme" waren !!!!! :shock:

Bis jetzt war ich zu feig, einen Titer bestimmen zu lassen - aber nachdem ich immer brav desinfiziert habe, dürfte ich da nach allem Ermessen noch mal großes Glück gehabt haben.
Die Leishmanien schädigen auch die Nieren :|

Liebe Grüße
Caro
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS !" Zitat von Michael Aufhauser

Benutzeravatar
ClaudiaBryozoa
Profi
Profi
Beiträge: 1381
Registriert: 21 Mär 2007 15:55
Wohnort: Kufstein; Wien; Maldives

Re: Seychellen-Exkursion: Adieu für 2 Wochen

Beitrag von ClaudiaBryozoa » 07 Nov 2011 10:27

Lieber Robert,

ich hab das erst jetzt gelesen :shock: - ich wünsch dir gute und rasche Besserung!


liebe Grüße

Claudia
Briefly, learning, one with nature. Memories swim ever gently. - Peter Sale

No sharks swim backwards. - Douglas Seifert

Antworten

Zurück zu „Seychellen - mare-mundi-Initiativen“