Bibermonitoring in Salzburg: Auch Du kannst helfen!

Alles rund um die fnz-Initiative: Bartgeier, Bär, Biber, Elch, Fischotter, Luchs, Steinbock, Waldrapp, Wildkatze, Wolf

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5608
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Bibermonitoring in Salzburg: Auch Du kannst helfen!

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 13 Jun 2011 13:08

Bibermonitoring in Salzburg: Auch Du kannst helfen!

Unser Kollege Alex Maringer könnte Hilfe beim Bibermonitoring brauchen. Vielleicht auch etwas für Dich?


Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Es ist wieder einmal soweit: Ich bitte euch um eure Mithilfe bei der Erhebung der Biberpopulation für das Jahr 2010/2011.
Wo kommen Biber neu vor?
Wo lassen sich Biberreviere bestätigen und wo sind sie nachweislich erloschen?

Ich bin euch dankbar für alle Hinweise und werde diese wieder zu einer Verbreitungs- und Ausbreitungskarte zusammenstellen.

Im März 2010 ergab die Zählung 136-144 Reviere - das sind ca. 500 Biber. Der Erfassungsstand entlang der Donau war hervorragend, an anderen Gewässern gab es noch Lücken.

Details aus den einzelnen Bezirken (Arbeitskarten) findet ihr erstmals auch auf meiner Website:
http://www.maringer.at.tf/index.php?opt ... cle&id=162

Helft uns dabei, die Ausbreitung des größten europäischen Nagetieres in Oberösterreich zu dokumentieren.
Kontakt: Alexander Maringer, beobachtungen@biber.or.at, 0650/3530199

Herzlichen Dank,
Alex Maringer

- - -
Mag. Alexander Maringer
5020 Salzburg
web: www.maringer.at.tf
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Antworten

Zurück zu „Rückkehr der Wildtiere“