Neue Art der Pygmäen-Seepferdchen im Roten Meer

Alles rund ums Tauchen...

Moderator: A-Team

Benutzeravatar
Andiline
Profi
Profi
Beiträge: 162
Registriert: 05 Apr 2008 19:03
Kontaktdaten:

Neue Art der Pygmäen-Seepferdchen im Roten Meer

Beitrag von Andiline » 09 Mai 2008 23:56

zumindest laut Unterwasser.de Wie wahr oder falsch das ist, kann ich nicht beurteilen.

http://www.unterwasser.de/aktuell/Newsd ... 91a846da4/

Gruß
Andrea
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Reise-Blog: http://www.andreaontour.de

Benutzeravatar
Martin Prader
Profi
Profi
Beiträge: 66
Registriert: 02 Mär 2008 14:23
Wohnort: Klausen (BZ), Italien
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin Prader » 10 Mai 2008 11:51

Das heißt ich werde mich in El Quseir auf die Suche machen. Es lebt auf Bäumchenkorallen, wenn ich das richtig gesehen habe. :D

Weiß jemand ob dieses Seepferdchen Hippocampus denise, Hippocampus bargibanti oder vielleicht sogar eine neue Art ist? Hab ich auf Layang Layang geschossen und war kleiner als 3mm.

Bild

Benutzeravatar
Andiline
Profi
Profi
Beiträge: 162
Registriert: 05 Apr 2008 19:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Andiline » 10 Mai 2008 13:10

Frag doch mal den Herrn Debelius. Wenn ich das bei Unterwasser richtig gesehen habe, sollten die Leute, die Fotos haben, die an ihn schicken (auf deroebn angegebenen Seite ist ein link zum Aufruf, Fotos des 'neuen' Seepferdchens' an Herrn Debelius zu schicken und da ist auch eine email-Adresse). Der sollte es doch eigentlich wissen....

Dein Seepferdchen sieht im Vergleich zu meinem wirklich winzig aus. Allerdings ist mein 'großer' Bruder auch von den Philippinen. :wink: Oder meins wirkt größer, weil es wohlgenährter ist.
Bild


Gruß
Andrea
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Reise-Blog: http://www.andreaontour.de

Benutzeravatar
Martin Prader
Profi
Profi
Beiträge: 66
Registriert: 02 Mär 2008 14:23
Wohnort: Klausen (BZ), Italien
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin Prader » 10 Mai 2008 14:09

Ist dieser Helmut Debelius tatsächlich der Autor der ganzen Unterwasserführer? Dem schick ich sicher ein Foto, danke für den Tip :up:

Das auf deinem Photo ist Hippocampus bargibanti, das hab ich auf Mabul (neben Sipadan, Borneo) letztes Jahr gesehen. Dein Photo ist aber um längen besser gelungen als meines. :roll:

Bild

Benutzeravatar
Helmut Wipplinger
Profi
Profi
Beiträge: 1422
Registriert: 23 Okt 2006 20:41
Wohnort: Wien

Beitrag von Helmut Wipplinger » 10 Mai 2008 19:06

ja das is er - der Echte :wink:

Benutzeravatar
horstartur
Profi
Profi
Beiträge: 664
Registriert: 13 Sep 2007 12:41
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von horstartur » 11 Mai 2008 11:12

Hallo Martin,

ab wann bist Du in El Quseir?

Gruß

Horst
Embryologie, Entwicklungsbiologie, Zoologie, Evolution,Gentechnik, Amphibien, Video (auch UW-Fluoreszenz) , Naturschutz, Galapagos, Seniorkapitän, LeipzigAir http://www.leipzigair.de/
Homepage: http://www.uni-due.de/zoophysiologie/

Benutzeravatar
Martin Prader
Profi
Profi
Beiträge: 66
Registriert: 02 Mär 2008 14:23
Wohnort: Klausen (BZ), Italien
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin Prader » 11 Mai 2008 13:18

Hallo Horst

Bin ab 17. Juli in Ägypten. Hoffe wir lernen uns dort kennen. :D

lg Martin

Benutzeravatar
horstartur
Profi
Profi
Beiträge: 664
Registriert: 13 Sep 2007 12:41
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von horstartur » 11 Mai 2008 21:03

Hallo Martin,

habe eine Nachricht über Skype geschickt.

Beste Grüße

Horst
Embryologie, Entwicklungsbiologie, Zoologie, Evolution,Gentechnik, Amphibien, Video (auch UW-Fluoreszenz) , Naturschutz, Galapagos, Seniorkapitän, LeipzigAir http://www.leipzigair.de/
Homepage: http://www.uni-due.de/zoophysiologie/

Benutzeravatar
ClaudiaBryozoa
Profi
Profi
Beiträge: 1381
Registriert: 21 Mär 2007 15:55
Wohnort: Kufstein; Wien; Maldives

Beitrag von ClaudiaBryozoa » 11 Mai 2008 22:21

Martin Prader hat geschrieben:Das heißt ich werde mich in El Quseir auf die Suche machen. Es lebt auf Bäumchenkorallen, wenn ich das richtig gesehen habe. :D

Weiß jemand ob dieses Seepferdchen Hippocampus denise, Hippocampus bargibanti oder vielleicht sogar eine neue Art ist? Hab ich auf Layang Layang geschossen und war kleiner als 3mm.
kleiner als 3mm? Das ist ja winzig, das muss ja ein Baby gewesen sein!

H. denise wird maximal 2,5cm lang, wenn ich das richtig im Kopf hab... meiner Meinung nach sieht deins ziemlich nach denise aus, aber ich wuerds wirklich an den Debelius schicken :)
Briefly, learning, one with nature. Memories swim ever gently. - Peter Sale

No sharks swim backwards. - Douglas Seifert

Benutzeravatar
Martin Prader
Profi
Profi
Beiträge: 66
Registriert: 02 Mär 2008 14:23
Wohnort: Klausen (BZ), Italien
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin Prader » 11 Mai 2008 22:49

Hi Claudia

Ich habs bereits dem Debelius geschickt, hat sich aber noch nicht gemeldet, mal abwarten.
Es waren sogar 2, alle beide gleich winzig, man sieht den Greifschwanz des Zweiten auf dem Photo.

Bild

Benutzeravatar
ClaudiaBryozoa
Profi
Profi
Beiträge: 1381
Registriert: 21 Mär 2007 15:55
Wohnort: Kufstein; Wien; Maldives

Beitrag von ClaudiaBryozoa » 12 Mai 2008 02:38

irre, dass du die Winzlinge ueberhaupt gesehen hast - das zeugt von Geduld :shock: :lol:

ich hab nochmal wegen den denises nachgeschlagen - 16,2mm Maximallaenge. Da hab ich wohl an Riesen-denises gedacht :lol:
Briefly, learning, one with nature. Memories swim ever gently. - Peter Sale

No sharks swim backwards. - Douglas Seifert

Benutzeravatar
Martin Prader
Profi
Profi
Beiträge: 66
Registriert: 02 Mär 2008 14:23
Wohnort: Klausen (BZ), Italien
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin Prader » 12 Mai 2008 08:59

ClaudiaBryozoa hat geschrieben:irre, dass du die Winzlinge ueberhaupt gesehen hast - das zeugt von Geduld :shock: :lol:
Ich hab da schon Unterstützung gehabt und zwar von einer sehr erfahrenen französischen Hobby-Photographin. 6000 Tauchgänge und ein super Auge, was Krebse und so kleines Zeugs anbelangt. :lol: Sie hat uns schon im vornherein geagt, dass sie sie suchen geht und als sie dann auf ca. 30 m bei einer Fächerkoralle wie wild herumgeknippst hat, bin ich natürlich sofort zu ihr. :P

Benutzeravatar
Andiline
Profi
Profi
Beiträge: 162
Registriert: 05 Apr 2008 19:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Andiline » 12 Mai 2008 11:12

Stimmt, Martin. Meine Pygmäen hat mir auch der Guide auf Bohol gezeigt. Ich wußte, daß sie da waren und hatte vorher auch schon Fotos gesehen, sonst hätte ich sie wahrscheinlich nicht mal erkannt, auch wenn schon ersichtlich war, daß das 'irgendwas' ist. Fotos machen ist aber auch nicht so leicht, weil man keine Ahnung hat, in welche Richtung sie gerade gucken. Von daher ist es ein Glücksspiel, ob man sie von der Seite oder hinten erwischt. Ich habe ca. 20 Fotos gemacht, aber nur 3 davon sind wirklich gut geworden. Da ich mit dem Guide allein war, hatte ich Zeit genug... :)

Gruß
Andrea
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Reise-Blog: http://www.andreaontour.de

Benutzeravatar
Marc Stefan Stickler
Profi
Profi
Beiträge: 177
Registriert: 06 Okt 2007 11:37
Wohnort: Oberalm

Beitrag von Marc Stefan Stickler » 12 Mai 2008 15:54

wow

tolle photos!

leider hab ich noch nie so ein schönes Pferdchen gesehen. sicher schon oftmals vorbei getaucht :) aber dafür schon ein anderes:

Bild


Marc Stefan Stickler
mare-mundi Referent für Knorpelfische und Meeresschildkröten

mare-mundi.eu gemeinnützige GmbH - Gesellschaft für Meeresschutz www.mare-mundi.eu
HRB 169846 (Handelsregister B des Amtsgerichts München)

RSEC - Red Sea Environmental Centre www.redsea-ec.org
Forschungs-, Ausbildungs- und Umweltschutzinstitut am Roten Meer

Bayernstraße 3, 5411 Oberalm
Mobile: +43 - 664 - 525 04 54
Email: stickler@mare-mundi.eu
Skype: marc_stefan
---------------------------------------------------------------------
Wer sich nicht mehr wundern kann, ist seelisch bereits tot.
Albert Einstein

Bild Bild

Zuletzt geändert von Marc Stefan Stickler am 12 Mai 2008 15:56, insgesamt 1-mal geändert.
Dum Spiro Spero

Benutzeravatar
Marc Stefan Stickler
Profi
Profi
Beiträge: 177
Registriert: 06 Okt 2007 11:37
Wohnort: Oberalm

Beitrag von Marc Stefan Stickler » 12 Mai 2008 15:56

der schei+ funtioniert net! weiß jemand was ich vergessen habe! mi interessierts jetzt nimma no länger mio mit dem depaden hochladen zu beschäftigen!

auf alle fälle wäre es ein schönes seepferdchen foto. ihr könnt es abner auch bei mir im persönlichen <a href="http://www.fnz.at/fnz/forum/phpBB2/album.php">Album</a> ansehen
lg marc


Marc Stefan Stickler
mare-mundi Referent für Knorpelfische und Meeresschildkröten

mare-mundi.eu gemeinnützige GmbH - Gesellschaft für Meeresschutz www.mare-mundi.eu
HRB 169846 (Handelsregister B des Amtsgerichts München)

RSEC - Red Sea Environmental Centre www.redsea-ec.org
Forschungs-, Ausbildungs- und Umweltschutzinstitut am Roten Meer

Bayernstraße 3, 5411 Oberalm
Mobile: +43 - 664 - 525 04 54
Email: stickler@mare-mundi.eu
Skype: marc_stefan
---------------------------------------------------------------------
Wer sich nicht mehr wundern kann, ist seelisch bereits tot.
Albert Einstein

Bild Bild
Dum Spiro Spero

Antworten

Zurück zu „news aus der Taucherwelt + Ausbildung“